Über mommymade

Über mommymade

Über mommymade

 

Die „mommy“ hinter mommymade, das bin ich: Sarah Scherer.


Halb-Amerikanerin, zweifache Mutter, kreativer Mensch in nicht-kreativem Beruf und dann über das Muttersein zum Nähen gekommen…

…und darin eine neue Möglichkeit entdeckt, meine kreative Ader auszuleben. Schon bald entstanden neben Kleidungsstücken für die Kinder die ersten durchdachten eigenen Produkte für das Leben mit dem Nachwuchs. Diese fanden im Bekannten- und Freundeskreis so großen Anklang, dass ich kurzerhand einen Shop auf einer Onlineplattform für Selbstgemachtes eröffnete, um meine Produkte einem breiteren Publikum anbieten zu können  – testweise, während der Elternzeit.

Anfang 2015 entschied ich mich, zum Ende meiner Elternzeit nicht in meinen Beruf zurück zu kehren, sondern den Versuch zu starten, mit mommymade unternehmerisch auf eigenen Beinen zu stehen – wozu hat man schließlich BWL studiert  :-)

Die Motivation dahinter sind – ebenso wie die Inspiration zu den vielen mommymade-Produkten – meine Kinder. Eine Rückkehr in den Beruf hätte bedeutet, die Kinder nicht nur Vormittags in den Kindergarten zu schicken, sondern auch am Nachmittag betreuen lassen zu müssen. Und es hätte auch bedeutet, wieder etwas nicht wirklich kreatives machen zu müssen. Was ich beides nicht wollte.


Mommymade ist also der Versuch, auf meine eigene Art und Weise den vielzitierten Spagat zu meistern zwischen Familie und Berufstätigkeit. Mit etwas kreativem, mit etwas eigenem, mit Produkten, hintern denen man stehen kann - mit dem Hobby zum Beruf.